Was sollte eine Hotelfernbedienung bieten?


Hotel-Fernbedienungen sollten eine einfache und übersichtliche Tastenanordnung anbieten. Es genügt in der Regel, wenn der Gast nur Grundfunktionen schalten kann. Durch diesen einfachen Aufbau der Hotelfernbedienung ist diese für den Gast sehr benutzerfreundlich und erspart dem Hotelbetreiber eventuelle Rückfragen.

 

Viele zusätzliche Funktionen einer herkömmlichen Fernbedienung sind für einen Hotelgast nicht relevant. Es ist in der Regel ausreichend, wenn der Gast neben dem Ein-/Ausschalten die Programme über ein Zahlenfeld oder als Zappingfunktion mit Programm + / - anwählen kann. Auch die Lautstärke sollte regelbar sein und die Funktionen „Tonstopp“ und „Videotext“ sind sinnvoll.

Weitere Funktionen, wie z.B. eine Menüanwahl, sollen für den Hotelgast gesperrt sein. Für Betreiber von Hotels und Pensionen ist es wichtig, dass der Gast keine unerwünschten Änderungen am TV-Gerät oder Receiver über die Fernbedienung vornehmen kann. Es ist immer ein unnötiger Aufwand, wenn Einstellungen am TV-Gerät verändert und durch das Hotelpersonal wieder korrigiert werden müssen.

Nachfolgend eine Auswahl an Funktionen, die für einen Hotelgast nicht verfügbar sein sollen:

  • Änderung der Reihenfolge der Programme
  • Starten eines Sendersuchlauf
  • Gesperrte Programme aktivieren
  • Lautstärke auf maximal (damit keine Belästigung für die anderen Gäste erfolgt, kann die Lautstärke z.B. nicht auf maximal sondern nur „Zimmerlautstärke“ eingestellt werden)
  • Einstellen / Änderung der Menüsprache

Ein weiteres Merkmal von Hotelfernbedienungen sind mögliche Sondertasten, z.B. für Radio, Pay-TV oder einen eigenen Hauskanal.

 

Welche Unterschiede gibt es bei Hotelfernbedienungen? 
Wie kann ein unverwünschtes Verstellen durch den Gast verhindert werden?
 

Aktivieren eines Hotel-Modes

Je nach Hersteller Ihres TV-Gerätes ist es z.B. möglich, über die gelieferte Originalfernbedienung bestimmte Einschränkungen / Sperren im Menü des Gerätes vorzunehmen. Es kann ein sogenannter Hotel-Mode / Hotel-Modus aktiviert werden. Dieses Einschalten des Hotel-Modus erfolgt über bestimmte Tastenkombinationen oder Codes; das Ausschalten des Hotel-Modes ist ebenfalls über bestimmte Tastenkombinationen oder Codes durchzuführen und somit für den Hotel-Gast nicht intuitiv durchführbar.

Diese Möglichkeit über die Aktivierung eines Hotel-Codes das Menü und somit die zu schaltenden Funktionen einzuschränken, ist z.B. teilweise bei Geräten der Hersteller Grundig, Philips, Saba oder Panasonic möglich. Genaue Informationen dazu können Sie den Bedienungsanleitungen des TV-Gerätes entnehmen.

Spezielle Hotel-TV-Geräte mit Hotelfernbedienung

Manche Hersteller bieten spezielle Hotel-TV-Geräte an, die mit einer Hotel-Fernbedienung geschalten werden können. Will man als Hotelbetreiber selbst Einstellungen am Menü vornehmen, ist dann eine Art „Masterfernbedienung“ nötig, die Änderungen am TV-Gerät erlaubt.

Die Hersteller Philips, Grundig, LG und Samsung bieten solche Hotel-Fernbedienungen an, mit denen nur Grundfunktionen geschaltet werden können. Ein Beispiel ist hier die Philips Hotelfernbedienung 22AV1104/10. Auf dieser Hotel-Fernbedienung befinden sich nur die wichtigsten Tasten für die Grundfunktionen, das Batteriefach ist mit einer Schraube vor dem Diebstahl der Batterien gesichert und eine Batteriestatusanzeige bringt eine Nachricht auf den Bildschirm, wenn die Batterien leer sind.

Hotel-Fernbedienungen frei programmierbar

Eine weitere Möglichkeit für einen Hotelbetreiber ist es, lernfähige und frei nach Wunsch programmierbare Ersatzfernbedienungen für die Gästezimmer zu verwenden. Hier sollte eine einfach aufgebaute, auf die wichtigsten Grundfunktionen beschränkte Fernbedienung zum Einsatz kommen.

Diese Alternative der lernfähigen Hotelfernbedienung ist kostengünstig. Es wird lediglich die Originalfernbedienung benötigt, um die gewünschten Befehle anzulernen. Die Fernbedienungen lassen sich schnell und unkompliziert mit den gewünschten Befehlen programmieren, behalten bei einem Batteriewechsel den Befehlscode und können jederzeit für andere Geräte umprogrammiert werden.

HotelfernbedienungHotelfernbedienung Profi

Je nach Wunsch werden unterschiedliche Ausführungen angeboten; die Bilder zeigen lernfähige Hotel-Fernbedienungen mit den wichtigsten Funktionen.
Die rechte Hotel-Fernbedienung bietet noch zusätzlich Zahlenfelder 0-9 und Favoritentasten an (z.B. für eine Senderliste oder den Hauskanal).

Bei Interesse an diesen Hotel-Fernbedienungen können Sie sich direkt an den Hersteller TV-Info-Quelle Maul wenden, der für Hotelbetreiber Sonderpreise anbietet.